Schützt, was Ihr liebt!

Do it yourself: Spielzeug aus Eisstielen basteln

Ein gebasteltes Spielzeug aus Eisstielen, hier ein Boot, das bunt angemalt auf einem Bach fährt.

Sommerzeit ist Eis-ess-Zeit. Da fallen natürlich immer viele Eisstiele an. Es lohnt sich, sie zu spülen und aufzuheben. Denn aus den Holzteilen lassen sich schöne Spielsachen herstellen, die direkt im Garten, im Wohnzimmer oder auf dem Spielplatz zum Einsatz kommen können. Besonders toll: Die Kinder können direkt mitbasteln. Wir haben verschiedenes Spielzeug aus Eisstielen gebastelt, die ganz einfach nachzubauen sind. Zum Beispiel ein schwimmtüchtiges Boot, ein raffiniertes Flugzeug und ein treffsicheres Katapult. Unser Sohn hatte jedenfalls so viel Spaß beim Basteln und Spielen, dass wir das Boot beim nächsten Gartenfest gleich noch mal mit anderen Kindern gebaut haben.

Drei Anleitungen für Spielzeug aus Eisstielen

Hier können Sie die Anleitungen für das Spielzeug aus Eisstielen als PDF herunterladen.

Anleitung für ein Boot aus Eisstielen

Das brauchen Sie

  • 11 gleich lange Eisstiele
  • 3 Korken
  • Ein kleines Stück Stoff
  • Holzspieß
  • Nach Belieben Farbe
  • Heißkleber

Und so geht’s

  1. Neun Eisstiele nebeneinanderlegen. Zwei weitere Eisstiele quer darauflegen und mit Heißkleber alle Eisstiele miteinander verbinden. So entsteht die Plattform des Bootes. Überstehende Reststücke der querliegenden Eisstiele mit einem scharfen Messer abschneiden.
  2. Zwei Korken in sechs dünne Scheiben schneiden und unter die Plattform kleben. Nun kann das Boot schon schwimmen.
  3. Nun aus einem Stück Stoff ein Dreieck schneiden, um den Holzspieß legen und festkleben. Zur Stabilisierung kann auch ein zusätzliches Stück des Holzspießes an der unteren Seite des Segels am Stoff angeklebt werden. So steht das Segel besser.
  4. Vom dritten Korken eine Scheibe abschneiden und mittig auf die Plattform des Bootes aufkleben. Das Segel dort hineinspießen, bis es fest steht.
  5. Aus einem kleinen Rest der Eisstiele kann noch eine Halterung für eine Schnur gebastelt werden.
  6. Nach Belieben anmalen – und dann: volle Fahrt voraus!

Anleitung für ein Flugzeug aus Eisstielen

Ein kleines Flugzeug, gebastelt aus Eisstielen. © Constanze L.

Das selbst gebastelte Flugzeug macht mächtig stolz – da macht das Spielen damit umso mehr Spaß.

Das brauchen Sie

  • 2 Eisstiele
  • Eine Wäscheklammer
  • Einen langen Holzspieß
  • Einen Korken
  • Eine Perle
  • Kleber/Heißkleber
  • Eventuell eine dünne Schraube
  • Nach Belieben Farbe

Und so geht’s

  1. Eisstiele nach Wunsch bemalen, auf und unter die Wäscheklammer je einen Eisstiel kleben.
  2. Eine Scheibe von einem Korken abschneiden, kleine (etwa 2 cm lange) Stücke des Holzspießes hineinstecken. Die Perle mit einer dünnen Schraube vorn am Korken befestigen oder mit Kleber aufkleben. So entsteht der Propeller. Das Ganze dann vorn auf die Wäscheklammer kleben.
  3. Ein weiteres Stück des Holzspießes als hintere Tragfläche quer auf die Wäscheklammer aufkleben – fertig.

Anleitung für ein Katapult aus Eisstielen

Kind bedient das selbst gebastelte Katapult aus Eisstielen. © Constanze L.

Super schnell und einfach zu basteln: ein selbst gebautes kleines Katapult.

Das brauchen Sie

  • 6 Eisstiele
  • 3 Haushaltsgummis
  • Einen Kunststofflöffel/Babylöffel

Und so geht’s

  1. Zwei Eisstiele am hinteren Ende mit einem Gummi verbinden.
  2. Die vier restlichen Eisstiele übereinandergestapelt im rechten Winkel zwischen die zwei zusammengebundenen Stiele schieben, bis eine Spannung entsteht.
  3. Den Löffel nun auf die „Rampe“ legen und mit den zwei restlichen Gummis und den vier Eisstielen verbinden. Die Mulde des Löffels muss nach oben zeigen.
  4. Dort hinein können nun kleine, zerknüllte Papierschnipsel gelegt werden. Wir haben aus Verpackungsmaterial kleine „Steine“ geschnitten, die wir grau angemalt haben.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem Spielzeug aus Eisstielen – und vielleicht haben Sie eigene Ideen, die Sie uns zeigen möchten …?

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden

Bildquellen

  • flugzeug-aus-eisstielen: © Constanze L.
  • katapult-aus-eisstielen: © Constanze L.
  • boot-aus-eisstielen: © Constanze L.

Constanze lebt inzwischen schon seit 15 Jahren in der Waschbär-Welt und ist zurzeit im Einkauf mit der Mission „Grüner Daumen“ befasst. Im eigenen kleinen Garten beweist sie bei jeder Gelegenheit den Mut zum Ausprobieren und geht mit ihrem kleinen Sohn und ihrem Freund der immer neuen Frage nach, wo was herkommt. Ist eine Antwort gefunden, genießt die kleine Familie die Schönheit der Natur oder sorgt für die Unterhaltung ihrer zwei Katzen.

Ähnliche Beiträge

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.