Gewinnen Sie eine Auszeit in einem von 90 Bio hotels!

Das Frühlings-Gewinnspiel mit den BIO HOTELS

Gewinnen Sie eine Auszeit in einem von 90 BIO HOTELS!

In Kooperation mit unserem Partner BIO HOTELS, den wir Ihnen im letzten Waschbär Herbst-Winter-Katalog vorgestellt haben, verlosen wir 3 Gutscheine für einen Aufenthalt in einem BIO HOTEL Ihrer Wahl.

Zu gewinnen gibt es

» 1 BIO HOTELS Gutschein im Wert von 1.500,- Euro
» 1 BIO HOTELS Gutschein im Wert von 1.000,- Euro
» 1 BIO HOTELS Gutschein im Wert von 500,- Euro

biohotels.info/garmischerhof, biohotels.info/gaia, biohotels.info/alterwirt

Mitmachen und gewinnen können Sie, wenn Sie uns kurz in einem oder zwei Sätzen erzählen, warum gerade Sie dringend eine Auszeit in den BIO HOTELS benötigen. Wir verlosen die Gutscheine unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Einsendeschluss ist der 31.03.2019

Die Gewinner können ihren Gutschein nach persönlichen Vorlieben in einem der rund 90 BIO HOTELS in Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien und Griechenland einlösen. Damit jeder sein Lieblingshotel findet, sind die Häuser der Gruppe in sechs Reisethemen unterteilt: Bio-Urlaub, Familienhotels, Gesundheitshotels, Wellnesshotels, Romantikhotels und Green Meeting. Zusätzlich hilft die Suchmaschine auf der Webseite der BIO HOTELS bei speziellen Wünschen: Ob vegane Speiseangebote, Urlaub mit Hund oder Küche für Allergiker. Oder wie wäre es mal mit einem grünen Städtetrip? Tipps dafür haben wir für Sie auf der rechten Seite zusammengestellt.

Special für alle Waschbär Kundinnen und Kunden:

Ab einem Buchungswert von 300,- Euro erhalten Sie eine Ermäßigung von 30,- Euro, wenn Sie Ihren Urlaub bis zum 31.12.2019 auf biohotels.info buchen. Bitte geben Sie dafür den folgenden Code bei Ihrer Buchung auf der Webseite der BIO HOTELS ein: Waschbär

Tipps für grüne Städtetrips

Wir verreisen heute alle immer spontaner und kürzer. Der Trend zum Kurztrip hält seit vielen Jahren an. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala für kleine Auszeiten stehen Städtereisen. Mal schnell übers Wochenende nach Barcelona oder für ein paar Tage nach New York. Günstige Flugangebote machen es möglich. Ökologisch ist das nicht, denn die verursachten CO2-Emissionen stehen in keinem guten Verhältnis zur Dauer des Aufenthalts. Für alle, die eine kurze Auszeit brauchen, einfach mal kurz weg wollen und dabei auch ihren CO2-Fußabdruck im Auge behalten möchten, bieten sich daher Ziele in Deutschland und im benachbarten Ausland an. Denn diese sind deutlich umweltschonender und noch dazu stressfrei mit dem Zug erreichbar. Und die Bahn bringt uns genau dorthin, wo man sowieso hin will: mitten ins Herz der Stadt! Auch über die Wahl des Ziels und die Art der Anreise hinaus, gibt es weitere Möglichkeiten Städtereisen nachhaltiger zu gestalten.

Nachhaltig übernachten

Es tut sich was in der Hotellerie in Sachen Nachhaltigkeit. Immer mehr Hotels bieten klimaneutrale Übernachtungen an, stellen ihren Gästen kostenfrei Fahrräder zur Verfügung oder weiten das Bio-Angebot auf ihren Frühstücks-Buffets aus. Aber keiner ist so konsequent wie die BIO HOTELS. Weltweit gibt es keine Hotel-Vereinigung, die im Bereich Nachhaltigkeit strengere Regeln hat als die BIO HOTELS: Wer in einem der Mitgliedsbetriebe Urlaub macht, bekommt nicht nur die Garantie für bio-zertifizierte Lebensmittel und kontrollierte Naturkosmetik, sondern bucht auch ein nachhaltiges Ressourcenmanagement als Inklusivleistung.

Nachhaltig essen

Wenn nach dem guten Bio-Frühstück im BIO HOTEL doch irgendwann wieder der Hunger kommt und die Füße vom vielen Sightseeing müde sind, lohnt es sich, die Augen nach Cafés, Delis und Restaurants offen zu halten, die zertifizierte Bio-Lebensmittel verarbeiten. Noch immer gibt es Bio nicht an jeder Ecke. Hilfreich sind hier grüne Online-Stadtportale, in denen das gastronomische Bio-Angebot gesammelt wird.

Nachhaltig fortbewegen und shoppen

Nirgendwo ist es einfacher, sich ohne Auto fortzubewegen, als in der Stadt. Neben den öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es heute in jeder größeren Stadt Fahrradverleihsysteme, mit denen Sie ganz unabhängig, umweltschonend und wunderbar entschleunigt die Stadt erkunden können. Nicht ganz so einfach ist es, nachhaltige Shopping-Möglichkeiten zu finden. Aber: Noch nie war das Angebot so groß wie heute! Bei der Suche nach Eco Fashion Shops, grünen Concept Stores, Urban Gardening Projekten, Bauernmärkten und Bio-Läden helfen wieder die entsprechenden lokalen Online-Portale. Überregional sammelt zum Beispiel treeday.net nachhaltige Angebote. Und wer einen neuen grünen Tipp hat, kann diesen bei Treeday vorschlagen, damit auch andere Leute davon erfahren und grüner konsumieren können.

Eine Vorstellung aller Häuser und viele Informationen über die BIO HOTELS finden Sie online unter biohotels.info