Materialanforderungen: Heimtextilien aus Naturfasern 100% BIO Bio-Perkal-Bettwäsche bei Waschbär

Materialanforderungen: Heimtextilien aus Naturfasern

Unsere Standards für Heimtextilien im Überblick:

  • ausschließlich aus nachwachsenden Naturfasern
  • alle Baumwoll-Produkte aus reiner Bio-Baumwolle
  • strenge Rückstandskontrollen
  • aktiver Einsatz für soziale Arbeitsbedingungen
  • transparente Deklaration

Für unser Heimtextilsortiment verwenden wir ausschließlich nachwachsende Naturfasern. Rund 85 Prozent der Textilien werden aus kontrolliert biologischen Rohfasern produziert. Alle Überwürfe, Kissenhüllen, Vorhänge, Teppiche und Wohndecken aus Baumwolle sind zu 100 Prozent biologisch. Bio-Baumwolle ist ein rechtlich geschützter Standard, der den ökologischen Anbau ohne den Einsatz von chemischen Pestiziden, Dünge- und Entlaubungsmitteln garantiert. Neben Baumwolle kommen speziell bei den Wohndecken Schurwolle, Alpaka und Kamelhaar zum Einsatz. Unsere Teppiche bestehen aus Jute, Schurwolle oder Hanf.

Nachhaltige Weiterverarbeitung

Die Bio-Zertifizierung der Rohfasern garantiert zwar eine umweltfreundliche Erzeugung, sagt jedoch nichts über deren Weiterverarbeitung und die Qualität des fertigen Heimtextils aus. Für eine durchgehend nachhaltige Produktion haben wir daher in unseren Materialanforderungen strenge Richtlinien für den Einsatz und mögliche Rückstände von Textilchemikalien festgelegt. Unsere Lieferanten sind verpflichtet, diese einzuhalten. So schließen wir zum Beispiel bedenkliche Verfahren wie das Chlorbleichen grundsätzlich aus. Das gilt auch für umwelt- und gesundheitsschädliche Substanzen wie Schwermetalle, Azofarbstoffe, polychlorierte Biphenyle (PCB) und chemische Ausrüstungen. Wann immer möglich geben wir natürlichen und biologisch abbaubaren Substanzen den Vorzug.

Heimtextilien mit GOTS-Label

Unsere Heimtextilien sind schadstoffgeprüft. Daher verpflichten wir uns mindestens die Schadstoff-Kriterien des STANDARD 100 Klasse 1 by OEKO-TEX® einzuhalten. Noch strengere Rückstandsgrenzwerte erfüllen unter anderem unsere Heimtextilien, die gemäß dem Global Organic Textile Standard (GOTS) gefertigt sind. Diese machen derzeit rund 50 Prozent unseres Heimtextilsortiments aus. Alle GOTS-zertifizierten Produkte werden unter besonders strengen ökologischen und humantoxikologischen Kriterien entlang der gesamten textilen Kette produziert. Mit der GOTS-Zertifizierung sind auch soziale Standards für die Arbeiterinnen und Arbeiter in der Textilfertigung verbunden.

Soziale Kriterien bei der Herstellung

Für alle Nähereien, aus denen unsere Textilien stammen, gelten die umfassenden Vorgaben der Fair Wear Foundation, der wir seit 2011 angehören. Aufgrund dieser Mitgliedschaft sind unsere Textil-Lieferanten verpflichtet, sich für faire Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten einzusetzen.

Unsere Deklaration für Heimtextilien

Nach der Europäischen Textilkennzeichnungsverordnung müssen auf den Etiketten nur Angaben über die verwendeten Fasern stehen, nicht aber zu den bei der Verarbeitung eingesetzten Hilfsstoffen. Für mehr Transparenz haben wir eine freiwillige Deklaration eingeführt. Zu jedem Heimtextil finden Sie bei Waschbär im Onlineshop eine ausführliche Information über die Herkunft, Gewinnung und Verarbeitung der verwendeten Rohfasern.

Der folgende Überblick erläutert die Deklarationen:

Standard der Rohfasern

  • k.b.A.: Kontrolliert biologischer Anbau in Mischkultur und Fruchtfolge, ohne Pestizide und chemische Dünger. Zertifiziert.
  • k.b.T.: Kontrolliert biologische Tierhaltung, artgerecht, ohne Pestizide und Masthilfsmittel. Zertifiziert.
  • Konventionell: Umweltschonende oder herkömmliche Anbauweise/Tierhaltung.

Herkunftsland

  • Anbau- bzw. Zuchtgebiete der einzelnen Rohfasern.

Bleiche/Aufheller

  • Ungebleicht: Verzicht auf Bleichmittel.
  • Chlorfrei gebleicht: Bleichmittel ohne Chlorzusatz. Chlorbleiche lehnen wir grundsätzlich ab.
  • Optisch aufgehellt: Ausschließlich nach unseren strengen Materialanforderungen geprüfte optische Aufheller.

Färbung

  • Ungefärbt: Naturbelassen.
  • Synthetisch gefärbt: Gesundheitsunbedenkliche Farbstoffe. Frei von Schwermetallverunreinigungen und schädlichen Azofarbstoffen.

Ausrüstung

  • Ohne Ausrüstung: Verzicht auf zusätzliche Behandlung, um das Textil knitterfrei, bügelleicht, mottenfest usw. auszurüsten.
  • Mechanische Ausrüstung: Veredelung durch Hitze, Wasser und/oder ein rein mechanisches Verfahren.
  • Enzymatische Ausrüstung: Lassen wir unter Beachtung des strengen GOTS-Standards zu. Sie trägt dazu bei, dass Fasereigenschaften dauerhaft erhalten bleiben.

Produktionsland

  • Das Land, in dem die Produkte hergestellt werden.

Damit Sie sich auf einen Blick über die Qualitäts-Standards und Materialanforderungen informieren können, kennzeichnen wir die Produkte mit den folgenden unabhängigen und hauseigenen Labels:

Unsere Labels

Siegel - Global Organic Textile Standard (GOTS)

GOTS

Das GOTS-Siegel ist ein internationaler Standard, der gesundheitlich unbedenkliche, umweltfreundliche Textilien garantiert.
Label Bio-Baumwolle

Bio Cotton

Wir achten beim Anbau der Bio-Baumwolle auf umweltbewusste und effiziente Anbaumethoden der Kleinbauern. Auf Pestizide und chemisch-synthetische Dünger wird verzichtet. Zudem kommt kein gentechnisch verändertes Saatgut zum Einsatz. Ökologisch, nachhaltig und sozial.
Label Bio Wool - Bio Wolle

Bio Wool - Bio Wolle

Unsere Textilien aus Bio-Wolle sind aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (k.b.T.) und stammen von Tieren die artgerecht gehalten werden. Außerdem wird auf Pestizide und Masthilfsmittel verzichtet.
Mehr zum neuen Corporate Design erfahren Sie hier!